Tischtennis@home / Vereins-Wettbewerb trotzt Corona

Der Vorstand des Tischtennis-Regionsverbandes Ems-Vechte hat anlässlich des sogenannten Welt-Tischtennistags, der am 6. April stattgefunden hat, Ideen für einen Vereinswettbewerb entwickelt.

 

Um der weiteren Lähmung des Sportes durch Corona entgegenzuwirken, sind alle Vereine aufgerufen, ein Video nach dem Motto "Tischtennis@home" zu drehen. In einem kreativen Beitrag sollten möglichst viele Akteure der Sparte aus verschiedenen Altersstufen mitwirken und Tischtennis mit Alltagsgegenständen oder sogenannten Trickshots präsentieren. Dabei können die Vereine ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Video darf maximal vier Minuten dauern, es sollte den Machern - und späteren Zuschauern - Spaß machen und wieder etwas Tischtennis in den Alltag bringen. Die Aktion kann durchaus Übungen für Zuhause enthalten, ist aber natürlich kein Ersatz für das Training in der Halle.

Der Vorstand Ems-Vechte agiert als Jury und wird die drei besten Videos mit Gutscheinen auszeichnen und auf dem nächsten Präsenz-Regionstag vorstellen. Federführend in der Organisation dieses Vereins-Wettbewerbs sind Anja Schumacher ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) und Tabea Veldboer ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Diese nehmen auch die Videos entgegen. Einsendeschluss ist der 9. Mai, voraussichtlich erfolgt die Gewinnerbekanntgabe am 6. Juni.

 

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier Video_Wettbewerb_2021_Ausschreibung.pdf (ttrvev.de) 


Drucken