Positive Manöverkritik beim TTC Lähden / Tischtennis-Verein blickt nach vorne - Vielversprechende Haushaltslage

Vereine Zugriffe: 482

Lähden. Der Tischtennis-Club Lähden hat sich in den vergangenen beiden Jahren in der Pandemie als leidensfähig erwiesen. Dies zeigte sich deutlich in der Jahreshauptversammlung des Vereins, in dem die Führungsstruktur unverändert bleibt.

 

Da coronabedingt die Saison 1919/20 abgebrochen und die Spielzeit 20/21 frühzeitig annulliert wurde, gab es logischerweise keine sportlichen Erfolge zu melden. Da aber der TTC immun gegen schlechte Laune ist, führte dies zu keinerlei Depressionen. Sachlich und vor allem unaufgeregt setzt der Vorstand auf einen Restart im Tischtennis-Sport.  

Obwohl die Emsländische Sporttombola zweimal nacheinander wegen der Pandemie ausfallen musste und somit eine wichtige finanzielle Einnahmequelle durch Losverkäufe des TTC ins Wasser fiel, wurde die Haushaltslage besonders positiv dargestellt. Auch die Anschaffung neuer Tische fiel nicht sonderlich ins Gewicht. Konsequenterweise wurden der Schatzmeister und ebenso auch der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

Keine Personaldiskussionen gab es bei den anschließenden Wahlen. Da die Führungscrew in der zurückliegenden Zeit quasi wie eine Lebensversicherung funktionierte, wurde der Vorstand per Akklamation und en bloque im Amt bestätigt.

Den Lähdener Weg haben seit der Vereinsgründung 1975 der Vorsitzende Hermann Gerdes und sein Bruder Hubert als Geschäftsführer und Schatzmeister entscheidend geprägt. Ihnen zur Seite stehen Josef Knoll (Jugendwart) und Gerd Lübken

(2. Vorsitzender). Als Kassenprüfer fungieren demnächst Jochen Burke und der Neuzugang Heiner Lübke.

In einem Ehrungsmarathon wurden besonders Hans Dierkes und Holger Rickermann für 30 aktive Jahre sowie Josef Knoll und Stefan Rickermann für 25 Jahre ausgezeichnet.

Die Planungen für die neue Saison sind faktisch abgeschlossen. Angesagt ist in der kommenden Spielzeit nach zwei Jahren wieder ein Trainingslager. Da einige Akteure sich inaktiv gemeldet haben, werden jedoch nur drei Teams an den Start gehen. Vor allem die 1. Herrenmannschaft, deren Titelambitionen in der Kreisliga im Vorjahr durch Corona ausgebremst wurden, rechnet sich einiges aus.

 

Die wichtigsten Funktionen im Vorstand des TTC Lähden nehmen auch weiterhin Josef Knoll, Hermann Gerdes, Hubert Gerdes und Gerd Lübken ein. Foto: Georg Bruns