Tischtennis-Regionsmeisterschaften

Im Tischtennis-Sport werden nach der coronabedingten Zwangspause an diesem Wochenende die sechsten Regionsmeisterschaften Ems/Vechte sowohl bei den Damen/Herren als auch im Nachwuchsbereich ausgetragen. An der Ausrichtung des relativ großen Turniers sind mit Vorwärts Nordhorn, GW Wilsum und dem FC Schüttorf drei Vereine beteiligt.

 

Am kommenden Samstag beginnen die Titelkämpfe im Nachwuchsbereich um

12 Uhr in Nordhorn in der Kreissporthalle I (Wilhelm-Raabe-Straße) mit den beiden Altersklassen der Mädchen und Jungen bis 11 und bis 15 Jahre. Ab 15 Uhr spielen in den sogenannten Königsklassen die Damen und Herren I (jeweils offen ausgeschrieben), auch Jugendliche sind startberechtigt. Der Ranglistenwert ist dagegen ausschlaggebend für die Teilnahmeberechtigung in der Konkurrenz der Herren III, die parallel ausgetragen wird.

In gleicher Halle werden die Meisterschaften am Sonntag um 10 Uhr mit der Altersstufe der Mädchen und Jungen bis 13 Jahre fortgesetzt. Um 11 Uhr starten die Nachwuchsklassen bis 18 Jahre sowie die Leistungsklasse Herren II.

In allen Wettbewerben wird zunächst die Einzel-Vorrunde ausgespielt. Danach folgen die Doppel und die Endrunde der Einzel.

Es wird kein Startgeld erhoben, Meldungen können online erfolgen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Nachmeldungen sind auch am Turniertage vor Ort bis 30 Minuten vor ausgewiesenem Start der Konkurrenz möglich.

Ziel für alle Aktiven ist mit dem Sprung auf das Siegerpodest auch die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften.